Bad Sodener Köpfe - Tathros
Bad Soden_Vektor-CMYK

Bad Sodener Köpfe

Powered by SmugMug Log In

Özge Cevik, Musik ist die beste Integration

“In der Grundschule bemerkte meine Lehrerin, dass ich ein sehr gutes musikalisches Gehör habe und motivierte mich, dem Kinderchor beizutreten. Mit dieser Gruppe hatte ich mit acht Jahren meine ersten Auftritte in Opernhäusern. Mit fünfzehn bin ich auf eine Musikschule gewechselt und später zum Studieren nach Zürich auf das Winterthur Konservatorium.

Seit drei Jahren wohnen wir in Bad Soden. Neben meinem Kontrabass-Spiel unterrichte ich in der Drei-Linden-Schule in Neuenhain Streicherklassen, ein Projekt, das auch von der Dr. Frei Musikstiftung unterstützt wird. Und ich leite den Kinderchor im Kindergarten Am Hübenbusch, in dem auch unser jüngster Sohn ist.

Ich arbeite auch viel mit Migrationskindern, die sich immer freuen, wenn sie feststellen, dass ich ursprünglich aus Ankara komme. Da Musik eine universelle Sprache ist und jeder sie verstehen kann, ist gemeinsames Musizieren die beste Art der Integration.”

Özge Cevik, in Ankara geboren und aufgewachsen, lebt mit Ihrem Mann seit 2005 in Deutschland. Wir haben sie bei einem Konzert im Rahmen der Mendelssohn Tage kennengelernt und fanden die Kombination aus Dirndl-tragender, rothaariger, türkischer Kontrabassspielerin einfach unwiderstehlich.