Bad Sodener Köpfe - Tathros
Powered by SmugMug Log In

Gülay Uzun, Liebe auf den ersten Blick

“Meine Eltern hatten damals einen landwirtschaftlichen Betrieb in der Türkei. Eines Tages hat mein Vater meine Mutter ins Kino nach Erzincan eingeladen, das war ein ganzes Stück von uns entfernt.

Im Kino lief ein trauriger Film. Ein Paar hatte jahrelang versucht, Kinder zu bekommen. Eines Tages wurde die Frau dann schwanger und die beiden nannten das Mädchen Gülay. Einige Wochen nach dem Kinobesuch war auch meine Mutter schwanger – mit mir. Und so kam ich zu meinem Namen.

1970 kam ich als kleines Mädchen mit meinen Eltern nach Deutschland, damals war ich 7 Jahre alt. Wir waren die ersten Türken in unserer Straße. Mein Vater hieß Muharrem aber für die Deutschen waren damals alle Türken ein “Ali”.

Auf einer türkischen Hochzeit in Solingen bei Düsseldorf habe ich dann meinen Mann kennengelernt. Für uns beide war und ist es die erste und einzige Liebe. Ich war sehr jung, aber ich konnte meinen Vater schließlich überzeugen, dass ich ihn heiraten durfte.

Mein Mädchenname ist “Kalin” und das heißt “breit”. Und mein Mann heißt “Uzun” und das bedeutet “lang”. Und so stand dann auf unserer Hochzeitseinladung “Breit und Lang laden zur Hochzeit ein”.

Gülay Uzun und ihr Mann Metin sind die Inhaber des gleichnamigen Restaurants und sind seit 1999 Jahren in Bad Soden. Als sie ihren Mann in Kriftel heiratete war sie 16 und und er 22 Jahre alt.