Bad Sodener Köpfe - Tathros
Powered by SmugMug Log In

Stratos Sotiriadis, Fly like an eagle

“Ich bin vorzeitig vom Gymnasium abgegangen aber habe dann an der Abendschule meinen Abschluss als Klassenbester nachgeholt. Mein damaliger Religionslehrer war der Leiter einer Eliteschule, auf die ich gerne gegangen wäre. Aber dort spielten Noten weniger eine Rolle als die richtigen Beziehungen. Und die hatte ich nicht.

1982 bin ich dann zum Militär gegangen und habe mich zum Kampfschwimmer ausbilden lassen. Die Ausbildung war sehr hart, nach zwei Wochen waren von anfänglich 130 Rekruten nur noch 80 dabei. Aber ich war trainiert wie eine Kampfmaschine und es hat mir einfach Spaß gemacht. Bei einer Zwischenprüfung wurde von den Prüfern ganz offen betrogen und alle, die in der falschen Partei waren, wurden nach Hause geschickt. Dazu gehört ich leider auch.

Nach ein paar Jahren kam ich nach Deutschland, mein Vater war hier schon tätig und ich hatte Freunde in Offenbach. Über diese Freunde habe ich auch meine Frau kennengelernt.

1989 hatte ich meine erste Kneipe in Wiesbaden und später eine in Hofheim. Und am 18. April 1997 haben wir den Adlerhof eröffnet. Bald sind wir 20 Jahre hier!”

Stratos Sotiriadis kommt ursprünglich aus Serres im griechischen Makedonien und ist Inhaber des Adlerhofs. Daneben engagiert er sich bei vielen Bad Sodener Veranstaltungen.

Er ist immer noch ziemlich gut durchtrainiert.